Skimmien sind ausdauernde, immergrüne Pflanzen. Es gibt sie in ungefähr 7–8 Sorten, die im Allgemeinen ursprünglich aus Ostasien stammen. Wir bauen hier zwei Sorten an. Skimmien sind Schattenpflanzen und werden von uns im Sommer auch im Schatten gehalten. Im Herbst darf sich die Sonne noch zeigen, da sie bei der roten Variante für eine noch intensivere Färbung sorgt. Zwischen den Skimmien laufen bei uns Hühner herum, die den Boden lockern und schädliche Insekten fressen. Wir ernten die Blütentrauben zwischen Oktober und Februar. Die nicht geernteten Blüten blühen im Frühjahr und verströmen einen herrlichen Duft. Hummeln und Bienen lieben Skimmien.

In unserem Betrieb finden Sie folgende Sorten:

  • Skimmia Japonica Rubinetta Dies ist eine rote Variante.
  • Skimmia Confusa Kew Green Diese Variante ist weiß mit einem Gelbstich.

Schauen Sie sich unsere Schnittstauden - Skimmia

  • All
  • Grün
  • Rot
  • Skimmia Japonica Rubinetta

    Skimmia Japonica Rubinetta

  • Skimmia Confusa Kew Green

    Skimmia Confusa Kew Green